Reiseauskunft Deutschland Logo  
RestaurantGuide

Wettervorhersage für

 

Ihre Reiselektüre

 



Touristinfo / Fremdenverkehr



Name: Tourist-Information
Strasse: Merianstrasse 2
PLZ Ort: 55276 Oppenheim
Telefon: 06133 / 490914
Telefax: 06133 / 490929
Internet: http://www.stadt-oppenheim.de
E-Mail: info@stadt-oppenheim.de
Lageplan: Interaktiv / Statisch
Anfahrtsroute: Route berechnen
Lassen Sie sich verzaubern von der sympathischen Stadt am Rhein, mit ihren verträumten Gassen, ihrem modernen Gewerbe, der internationalen Gastronomie und den vielen Angeboten, die keine Wünsche offen lassen. Schauen Sie einmal rein! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Besonderheiten: Festspiele im Juni / Juli.
"Stadt unter der Stadt" (unterirdisches Gangsystem)
  Zurück | Suche

Unterkünfte / Gastgewerbe



Name: Hotel Naturparadies Teutenberg
Strasse: Alt Reddevitz 35
PLZ Ort: 18586 Middelhagen
Telefon: 038308 / 2419
Telefax: 038308 / 2419
Internet: http://www.natur-paradies.de
E-Mail: d.teutenberg@web.de
Lageplan: Interaktiv / Statisch
Anfahrtsroute: Route berechnen
Reservierung: Buchungsanfrage
Besonderheiten:

traumhafte, romantische Alleinlage auf dem Höhenrücken der Landzunge

Ruhe & Natur pur

30.000 qm Obstwiese am Ufer der Having.
  Zurück | Suche

Museen, Burgen und Schlösser



Name: Bayerisches Armeemuseum - Neues Schloss
Strasse: Paradeplatz 4
PLZ Ort: 85049 Ingolstadt
Telefon: 0841 / 9377
Telefax: 0841 / 9377-200
Internet: http://www.bayerisches-armeemuseum.de
E-Mail: sekretariat@bayerisches-armeemuseum.de
Lageplan: Interaktiv / Statisch
Anfahrtsroute: Route berechnen
Im Neuen Schloss in Ingolstadt und in der ehemaligen Festung Reduit Tilly ist eine der bedeutendsten militärgeschichtlichen Sammlungen untergebracht.
  Zurück | Suche

Ausflug / Erlebniss / Freizeit



Name: Erlebnis Bergwerk Merkers
Strasse: -
PLZ Ort: 36460 Merkers
Telefon: 03695 / 614101
Telefax: 03695 / 612472
Internet: http://www.erlebnisbergwerk.de
E-Mail: info@erlebnisbergwerk.de
Lageplan: Interaktiv / Statisch
Anfahrtsroute: Route berechnen
Eine Museumskammer mit rund 1.500 m² Ausstellungsfläche führt in die Arbeitswelt der Kalibergleute. Hier wird der Blick zurück auf die Entwicklung des Kalibergbaus an der Werra und die ehemaligen Gewerkschaften Kaiserroda und Heiligenroda gelenkt. Erinnert wird auch an die traditionsreiche Salzgewinnung in dieser Region, die Salzunger Solequellen und ihre Nutzung durch eine der ältesten Salinen Mitteleuropas.

Arbeitsgeräte und Maschinen aus den Kindertagen der Kaligewinnung bis in die 60er Jahre zeugen von der schweren und oft auch gefährlichen Arbeit der Bergleute in früherer Zeit. Anschauliche Darstellungen und Exponate belegen die technische Entwicklung des Grubenrettungs- und Sprengwesens und führen zur "Parade der Oldtimer" – einer Sammlung alter Fahrzeuge und Großgeräte. Die ausgestellte "Technik zum Anfassen" macht selbst für Kinder und Schulklassen den Museumsbesuch zu einem Erlebnis.

Besonderheiten:
- in 90 se´c. auf 500m Tiefe
- 20 km Grubenfahrt
- weltweit einzigartige Kristallgrotte
  Zurück | Suche

Theater / Schauspiel



Name: Aalto-Theater
Strasse: Opernplatz 10
PLZ Ort: 45128 Essen
Telefon: 0201 / 8122200
Telefax: 0201 / 8122201
Internet: http://www.theater-essen.de
E-Mail: tickets@theater-essen.de
Lageplan: Interaktiv / Statisch
Anfahrtsroute: Route berechnen
Architekt: Alvar Aalto
Intendant und GMD: Stefan Soltesz
Eines der führenden Opernhäuser in Deutschland
Bestes Ballett in NRW
  Zurück | Suche



Stichwortsuche


Golfplatz Guide

Zur Hilfeseite Grussworte und Pressemeldungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Impressum und Kontakt Nach oben